amp template
Mobirise

Dr. Johannes Bacher steigt in die Verbandsliga auf

Der Verbandsschiedsrichterausschuss hat bekannt gegeben, dass unser Gruppenmitglied Johannes Bacher in der nächsten Saison Spiele in der Verbandsliga leiten wird. Aufgrund des Ausscheidens zweier Schiedsrichter von der Verbandsliste konnte Johannes nachrücken, auch wenn es eigentlich nach der abgebrochenen Saison keine Auf- und Absteiger geben sollte.

Die Gruppe Freiburg 1 wünscht Johannes alles Gute und viel Erfolg in der neuen Spielklasse!

Mobirise

Was macht eigentlich... Simon Karlin?

Liebe Kameraden der Schiedsrichtergruppe Freiburg 1,
liebster Ex-GO Jürgen😊,
als mich Jürgen unlängst ansprach, ob ich nicht einen kleinen Bericht als Ehemaliger über die damalige Zeit als SR in der Gruppe FR 1 für die Website verfassen wolle, war ich gleich „Feuer und Flamme“.…
Ja wie war das damals Anfang 1999 nochmals? Ich war höchst pubertär (15 Jahre jung), fußballerisch eher als Balljunge oder Wasserträger talentiert, verletzt und wollte die Fußballleidenschaft nicht so ganz begraben. Da kam mein Vater auf die glorreiche Idee, „Mensch Simon, wie wär’s mit Schiedsrichter?“
Gesagt, getan. Anmeldung verschickt und in Heuweiler unter den wachsamen Augen des überragend guten Bezirkslehrwarts Peter Löffler die theoretischen Regelkenntnisse erworben und ab ging’s auf den Fußballplatz. Unter der Ägide meines Neulingspaten Arno Schorer durfte ich dann die ersten „Schritte“ als Schiedsrichter machen. Jugendspiele, Kreisliga B (hartes Brot😊), Aufstieg Bezirksliga und weiter... Naja in der Landesliga war dann erst mal sportlich gesehen „Ende der Fahnenstange“ – warum auch immer...
Viel wichtiger, auch für meinen weiteren Lebensweg, waren als Förderer und Freunde der überaus geschätzte Arno Heger (seinerzeit noch GO der Gruppe FR 1) und Euer heutiger GO Jürgen Zier (seinerzeit noch Beisitzer). Legendär die zahlreichen gemeinsamen Spiele im Gespann, bei denen mich Arno und Jürgen „tatkräftig“ an der Seitenlinie – und darüber hinaus – unterstützt haben. Beispielsweise zu nennen sind an dieser Stelle etwa unvergessliche Spiele in Ballrechten-Dottingen, nach denen man erst in den frühen Morgenstunden die Heimreise antreten „durfte“, in Pfullendorf bei (minus 15 Grad auf Platz 3) oder etwa in Elzach, als mich Arno vor „wildgewordenen“ Betreuern vor dem „Schiri-Tod“ retten musste. Von den nächtlichen Rückfahrten von Spielen aus dem Kaiserstuhl ganz zu schweigen…
Unvergessen natürlich auch die monatlichen Regelabende, Weinproben, Schiedsrichterturniere (mit der ein oder anderen Blutgrätsche), Weihnachtsfeiern, Regelquiz in Saig, Jahreshauptversammlungen (inklusive Stuhlwurf), Tätigkeit als Schriftführer und so weiter und so weiter...
Dann bin ich – wie das Leben so spielt – 2004 für mein Jurastudium ins schöne Oberfranken (Bayreuth) gezogen, wo ich auch weiter intensiv als SR und SRA im Einsatz war. 2011 bin ich wieder in die Heimat zurückgekehrt. Nach einem äußerst kurzen „Sommergastspiel“ 2011 hat es mich dann nochmals 1 Jahr für das Masterstudium in die USA (Boston) verschlagen. Nach meiner Rückkehr 2012 durfte ich dann noch für ein weiteres knappes Jahr Spiele der Bezirksliga in der Region leiten. Hier erreichte ich mit einem Durchschnitt von 8,4 den ersten Platz und hätte wieder in die Landesliga aufrücken können verzichtete jedoch aus beruflichen Gründen darauf.
Anfang 2014 hat es mich dann tatsächlich beruflich bedingt bis heute in die bayerische Landeshauptstadt verschlagen, wo ich mich seit rund 7 Jahren auch beruflich mit dem Sport/Fußball beschäftigen darf – als Rechtsanwalt für Sportrecht.
Die Pfeife habe ich nach diesem letzten Ortswechsel auch aus familiären Gründen (verheiratet und 2 wunderbare Töchter) an den „Nagel gehängt“.
Was bleibt ist die Erkenntnis, dass die Schiedsrichterei mich vor allem in der Persönlichkeitsentwicklung nachhaltig geprägt hat und ich gelernt habe, was echte Kameradschaft und deren Zusammenhalt bedeutet. Dies zeigen auch bis heute bestehende persönliche Beziehungen.
So das war’s von mir aus München. Bleibt gesund und munter – wichtiger mehr denn je.
Simon

Mobirise

Was macht eigentlich... Ingwar Perowanowitsch?

Liebe Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter von Freiburg 1,

von 2010 bis 2012 hatte ich die Ehre unter Aufsicht eures großartigen Obmanns Jürgen, Teil der Schiedsrichtergruppe Freiburg 1 zu sein. Fast jedes Wochenende stand ich mindestens einmal irgendwo in der Region auf dem Platz. Eine tolle Erfahrung und Persönlichkeitsentwicklung war das für mich. In welchem anderen Hobby schafft man es, dass 22 erwachsene Männer die Entscheidungen eines damals 15 Jährigen befolgen? Über Fortbildungen in Saig und die Aufnahme in den Perspektivkader wurde ich schnell von Freiburg 1 gefördert. Eine große Erfahrung war es auch als Linienrichter für Max Rauwolf über die Region hinaus Spiele im Gespann zu leiten.

Gerne hätte ich das Pfeifen noch lange fortgeführt, doch leider musste ich 2013 aufgrund einer Krankheit und OP das Hobby an den Nagel hängen. Weil schnelles Rennen und Kontaktsport seit dem nicht mehr möglich sind, habe ich neue Sportarten wie Rennradfahren, Schwimmen oder Rollstuhlbasketball für mich entdeckt. Dem Fussball bin ich als Zuschauer treu geblieben und verfolge jedes Spiel vom SC Freiburg vorm Bildschirm. Nach der Schule 2015 war ich ein Jahr mit dem Rucksack unterwegs. War lange in Georgien, im Iran und Südamerika. Anschließend habe ich drei Jahre in Groningen in den Niederlanden und in Brüssel Internationale Beziehungen studiert. Mittlerweile lebe ich in Berlin. Habe zuerst für das Umweltministerium gearbeitet und baue mittlerweile die Partei “Klimaliste Berlin” auf, für dich ich im September für das Berliner Abgeordnetenhaus kandidieren werde.

Als Schiedsrichter tätig war ich dann vor einigen Jahren tatsächlich doch nochmal. Als ich hörte, dass das Freizeitfussballteam Rakete Freiburg Schiedsrichter für ein Hallenturnier suchte, konnte ich einspringen. Seitdem merke ich, wie sehr mir das Pfeifen fehlt, sodass ich nun überlege mich hier in Berlin zum Futsal-Schiedsrichter ausbilden zu lassen. Das Pfeifen ist mir auch in meinen Träumen präsent geblieben. Noch heute träume ich manchmal davon auf dem Platz zu stehen und ein Spiel zu leiten, jedoch Pfeife, Uhr und Karten vergessen zu haben. Da werden wohl unbewusste Ängste von damals wieder aufgefrischt.

So, dass war eine kurze Zusammenfassung wie es mir seit meiner Zeit bei Freiburg 1 ergangen ist. Ich freue mich sehr zu hören, dass Freiburg 1 mit über 80 Mitgliedern die größte Gruppe Freiburgs ist. Ob das wohl mit dem Charme eures Obmanns zu tun hat? Ich hoffe, dass das Hobby trotz der derzeitige Lage euch weiterhin Spaß macht und das Pfeifen schon bald wieder uneingeschränkt möglich ist.

Ich wünsche euch und der Gruppe alles Gute. Bleibt gesund und wohlauf.

Liebe Grüße
Ingwar Perowanowitsch

Mobirise

Digitaler Regelabend im März mit über 60 Teilnehmern

Nach einem erfolgreichen Probelauf im Februar wurde am vergangenen Dienstag auch der zweite Regellehrabend der Schiedsrichtergruppe Freiburg 1 digital veranstaltet. Über 60 Schiedsrichter nahmen am knapp 60-minütigen Abend teil und hielten sich regeltechnisch fit für die hoffentlich zeitnahe Wiederaufnahme des Spielbetriebs. Danke auch an Lehrwart Timo Fesenmeier, der ein kurzweiliges Referat über die idealen Laufwege und das perfekte Stellungsspiel des Schiedsrichters hielt.

Mobirise

Freiburg 1-Gruppenfrühstück unter Coronabedingungen veranstaltet

Die Schiedsrichtergruppe Freiburg 1 hat für ihre Gruppenmitglieder ein Gruppenfrühstück unter Coronabedingungen veranstaltet. Unter Einhaltung des Hygienekonzepts kamen zahlreiche Mitglieder zum Frühstück auf Blau Weiß Wiehre. Die Kosten wurden von der Gruppenkasse übernommen. Außerdem wurden die neuen Gruppenshirts vorgestellt und offizielle Bilder von unseren Neulingen für die Webseite gemacht. Nach dem Frühstück machten sich die Kameraden dann gestärkt auf den Weg zu ihren Spielen. Eine tolle Veranstaltung, für die wir der Vorstandschaft danken!

Mobirise

Neue Gruppenshirts für Freiburg 1!

Tolle Neuigkeiten für unsere Mitglieder: Die Schiedsrichter unserer Gruppe wurden mit neuen Gruppenshirts ausgestattet. Dank einem neuen Sponsor konnten wir damit alle unsere Schiedsrichter für eine kleine Eigenbeteiligung mit modernen Polohemden ausrüsten, die das SBFV-Logo und den Namenszug unserer Gruppe tragen. Très chic!

Mobirise

Freiburg 1 hat eine neue Gruppenvorstandschaft!

Die Schiedsrichtergruppe Freiburg 1 mit ihren über 80 Schiedsrichtern hat am letzten Regelabend eine neue Vorstandschaft gewählt. Im Rechenschaftsbericht des GO Jürgen Zier wurden noch einmal die zahlreichen Aktivitäten der Gruppe des letzten Jahres erwähnt, darunter das große Gruppenfrühstück, Schiedsrichterturnier, Regelquiz und die traditionelle Weihnachtsfeier von FR1. Zudem bedankte er sich bei den zahlreichen Paten der Gruppe für die Unterstützung der jüngeren Kameraden. Auch der FR1-Stammtisch nach den Spielen am Wochenende trägt sehr zur Kameradschaft in der Gruppe bei.
Unter der Wahlleitung vom Bezirksvorsitzenden Arno Heger wurde dann zunächst die "alte" Vorstandschaft entlastet, die sich aufgrund der Corona-Pause noch kommissarisch im Amt befand. Auch BSO Anton Dixa sprach dem Vorstand ein großes Kompliment für die Nachwuchsarbeit der Gruppe aus.
Anschließend wurde die neue Vorstandschaft gewählt. Dabei erhielten Jürgen Zier, Dr. Johannes Bacher, Yannick Pelka und Lukas Lipp die einstimmige Bestätigung der Gruppe zur Wiederwahl. Neu in der Vorstandschaft sind zudem Thomas Winterhalder (Nachwuchsförderer) und Julian Winterhalder (stellv. Nachwuchsförderer), die den leider verzogenen Hegertt Malko ersetzen.
Die Gruppe Freiburg 1 wünscht der neuen Vorstandschaft weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

Mobirise

Erster Regelabend nach der Corona-Pause erfolgreich verlaufen

Zwischenzeitlich fand endlich der erste Regelabend der Schiedsrichtergruppe Freiburg 1 nach der langen Corona-Pause statt. Um die Corona-Bestimmungen des SBFV einzuhalten, wurde der Regelabend zum ersten Mal in der Geschichte der Gruppe im Freien abgehalten. Außerdem wurde genau darauf geachtet, dass die Abstandsregeln eingehalten werden.

Im Regelabend wurden von Lehrwart Rene Hargarten die Regeländerungen zur neuen Saison vorgestellt. Außerdem begrüßte unsere Gruppe die Neulinge der letzten beiden Lehrgänge endlich offiziell in unserer Gemeinschaft. Und, ganz wichtig, die Vorstandschaft wurde neu gewählt.

Damit sind wir gut gerüstet für die nun beginnende Saison 2020/2021.

Mobirise

Nach Corona-Pause: Wir sind zurück auf dem Platz!

Nach der langen Corona-Pause dürfen nicht nur die Mannschaften, sondern auch wir Schiedsrichter endlich wieder auf den Platz zurückkehren und unserem gemeinsamen Hobby nachgehen.

Klar ist, ohne Schiedsrichter gibt es keinen Spielbetrieb. Klar ist aber auch, ohne Spielbetrieb fehlt uns auch unser Hobby. Wir freuen uns deshalb, wieder gemeinsam mit den Spielern auf dem Platz stehen zu dürfen!

Mobirise

Freiburg 1 knackt die 80er-Marke - Gruppe so groß wie noch nie!

Die Schiedsrichtergruppe Freiburg 1 ist seit Jahren die größte Schiri-Gruppe im Bezirk Freiburg. Trotz der Corona-Pause haben wir nun die Schallmauer von 80 Gruppenmitgliedern geknackt. Mittlerweile zählt unsere Gruppe stolze 86 Kameraden, die in unserer Gruppe ihrem Hobby nachgehen. Wir freuen uns über jedes einzelne Mitglied und werden auch weiterhin alles daran setzen, den Erfolg unserer Gruppe und unserer Schiedsrichter zu fördern. Ein besonderes Lob geht da natürlich an die Gruppenvorstandschaft um Gruppenobmann Jürgen Zier für die hervorragende Arbeit, die ihresgleichen sucht.
Ein großes Dankeschön geht auch an die über 20 Paten der Gruppe, die ehrenamtlich ihre Freizeit opfern, um unsere Jungschiedsrichter bei ihren Spielen zu coachen.

Mobirise

Vorbereitungen auf die neue Saison 2020/2021 laufen

Nachdem der Verbandstag beschlossen hat, die alte Saison abzubrechen, laufen nun bereits die Vorbereitungen auf die neue Saison auf Hochtouren. Auch unsere Schiedsrichter bereiten sich vor.

Die Saison 2020/2021 soll überbezirklich planmäßig am 22. August 2020 starten, die ersten Testspiele stehen bereits jetzt an. Deshalb starten auch unsere Schiedsrichter bereits jetzt die Saisonvorbereitung. Die Schiedsrichter der Verbandsliste legen noch im Juli ihre Leistungsprüfung beim Ligalehrgang ab, um sofort einsatzfähig zu sein. Die Schiedsrichter des Bezirks werden bis zum 30.09. ihre Leistungsprüfung ablegen.

Mobirise

Große Freude bei Freiburg 1 - zahlreiche Schiedsrichter unserer Gruppe steigen auf!

Gute Neuigkeiten: Zahlreiche Schiedsrichter unserer Gruppe haben durch ihre Leistungen so sehr überzeugt, dass sie in der kommenden Saison eine Spielklasse höher zum Einsatz kommen werden.
Unter anderem hat unser Nachwuchstalent Julian Winterhalder den Durchmarsch in die Bezirksliga geschafft. Auch unser "Winterneuzugang" Jan Sterker pfeift ab der kommenden Saison schon in der Bezirksliga. Jonathan Felthaus und Matej Sladojevic steigen zudem nach nur einem Jahr im Perspektivkader direkt in die Kreisliga A auf. Außerdem hat Martin Wilke den Sprung in die Oberliga erreicht.
Wir wünschen den Kameraden alles Gute und viel Erfolg in der neuen Spielklasse!

Mobirise

Corona-Krise: Der Spielbetrieb bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt.

Traurige Nachricht für alle Fußballfreunde - auch der Spielbetrieb im Amateurfußball bleibt vorerst ausgesetzt. Damit reagiert auch der Südbadische Fußballverband auf die aktuelle Corona-Krise. Wir hoffen, dass wir alle möglichst schnell wieder auf den Fußballplatz zurückkehren können!

Mobirise

Neulingslehrgang in Freiburg abgeschlossen - wieder 6 Neulinge für unsere Gruppe

Unsere Gruppe Freiburg 1 freut sich über gleich 6 Neulinge vom Neulingslehrgang, die in den kommenden Wochen ihre ersten Spiele im Juniorenbereich leiten werden. Wir begrüßen euch ganz herzlich und werden euch tatkräftig bei eurem neuen Hobby unterstützen!

Mobirise

Neulingslehrgang in Freiburg gestartet - wieder Neulinge für unsere Gruppe

Am 29. Februar startete der jüngste Neulingslehrgang für Schiedsrichteranwärter, den die Schiedsrichter-vereinigung Freiburg zwei Mal pro Jahr veranstaltet. Mit 30 Teilnehmern war der Lehrgang wieder bis auf den letzten Platz ausgebucht. Unsere Gruppe erwarten also wieder einige Neuzugänge. Erstmals als Referent war dieses Jahr unser stellvertretender Gruppenobmann, Johannes Bacher, beim Lehrgang dabei.

Mobirise

Vier Schiedsrichter von Freiburg 1 beim Perspektivkaderlehrgang

Jedes Jahr im Februar findet traditionell der Perspektivkaderlehrgang auf Saig statt, bei dem die Nachwuchstalente der Schiedsrichtervereinigung auf die Rückrunde eingeschworen werden. Von Freiburg 1 waren Jonathan Felthaus, Matej Sladojevic, Philipp Porep (Referent) und Henry Wagner (v.l.n.r.) dabei.

Mobirise

Großer Spaß bei der Weihnachtsfeier von Freiburg 1 - Nikolaus verteilt Geschenke

Am 14.12. fand traditionell die alljährliche Weihnachtsfeier von Freiburg 1 im Clubheim von Blau-Weiß Wiehre statt. Weil unsere Gruppe mittlerweile zu groß für das "alte" Clubheim ist, sind wir deshalb in den großen Saal des "Wirbelsturms" umgezogen. Während im offiziellen Teil ein reichhaltiges Buffet, ein offizieller Dank an unsere engagierte Paten, ein spannendes Quiz mit tollen Preisen und die humorvolle Bescherung durch den Nikolaus auf dem Programm standen, ging der inoffizielle Teil bis in die frühen Morgenstunden. Für Jung und Alt war viel geboten und so schließen wir das Schiedsrichterjahr 2019 mit den besten Wünschen für eine besinnliche Weihnachtszeit! Mehr...

Mobirise

Auch Paten von Freiburg 1 jedes Wochenende im Einsatz

Nicht nur unsere Schiedsrichter von Freiburg 1 sind jedes Wochenende auf den Sportplätzen im Einsatz, sondern auch unsere Paten. Zusätzlich zu den eigenen Spielleitungen an der Pfeife unterstützen sie unermütlich Woche für Woche unseren Nachwuchs und geben hilfreiche Tipps für die Weiterentwicklung. Mehr...

Mobirise

Frühstück für unsere Gruppenschiedsrichter

Unsere Gruppenschiedsrichter wurden als Dank für ihr Engagement auf dem Platz und in der Gruppe von der Vorstandschaft am 13.10.2019 zu einem gemeinsamen Frühstück auf Blau-Weiß Wiehre auf Gruppenkosten eingeladen. Anschließend ging es für die meisten Schiris auf den Platz, um gestärkt und hoch motiviert die anstehenden Spiele zu pfeifen.

Danke an unseren GO Jürgen Zier für die Idee und die Organisation!

Mobirise

Fototermin: Neue Bilder für unsere Schiris

Die Gruppe Freiburg 1 hat einen gemeinsamen Fototermin veranstaltet, bei dem nicht nur ein neues und aussagekräftigse Gruppenbild gemacht wurde. Alle anwesenden Gruppenmitglieder haben zudem ein neues, professionelles Einzelbild erhalten. Die Bilder sind auch auf unserer Webseite abrufbar. Mehr...

Mobirise

Neue Webseite ist online!

Unsere Webseite erstrahlt seit heute in neuem Glanz. Neben einem neuen Design gibt es auch neue Kategorien über unser Hobby an der Pfeife. Außerdem haben wir von unseren Gruppenschiedsrichtern neue Einzelbilder und ein neues Gruppenfoto erstellt, sodass wir optisch völlig neu aufgestellt sind.

Mobirise

Freibug 1 jetzt auch auf Facebook

Die Gruppe Freiburg 1 ist nun auch auf Facebook präsent. Wir freuen uns über jedes "Gefällt mir"! Mit einem Abo der Facebookseite ist man immer auf dem Laufenden und wird regelmäßig über unsere Einsätze, Betreuungen und Veranstaltungen informiert.

Mobirise

Martin Wilke rückt in die Verbandsliga auf

Erfreuliche Nachrichten kurz nach Rundenbeginn. Unser Schiedsrichter Martin Wilke übernimmt einen aus beruflichen Gründen frei werdenden Platz in Verbandsliga. Nachdem er den Aufstieg in seinem ersten Landesligajahr zunächst knapp verpasst hatte, kommt er doch noch zum verdienten Aufstieg. Die Gruppe beglückwünscht Martin und wünscht ihm auch in Südbadens höchster Spielklasse viel Erfolg.

Mobirise

FR1-Gespann beim AH-Bezirkspokalfinale

Beim diesjährigen Bezirkspokalfinale der Ü35 war ein Gespann der Gruppe FR1 im Einsatz. Das Spiel stand unter der Leitung von GO Jürgen Zier, der durch Alexander Baumgartner und Julian Winterhalder unterstützt wurde. In einem Spiel, gespickt mit Fußballgrößen des Bezirks, zeigten sie eine durchweg souveräne Leistung. Mit viel Ruhe und Erfahrung kam auch mit schwindender Kondition der Spieler keine Hektik auf.

Mobirise

Die Gruppe Freiburg 1 hat einen neuen Vorstand

Im Regelabend April wurde in der Schiedsrichtergruppe Freiburg 1 ein neuer Vorstand gewählt. Schon wieder sind zwei Jahre vergangen und GO Jürgen Zier konnte auf eine erfolgreiche 5. Amtszeit zurückblicken. Nach dem Bericht von Kassierer Yannick Pelka und den Kassenprüfern, konnte der neue Vorstand gewählt werden. Einstimmig wurden dabei Jürgen Zier, Johannes Bacher, Yannick Pelka und Hegertt Malko wieder gewählt. Neu im Vorstandsteam ist Lukas Lipp, der ab sofort als Schriftführer fungiert. Johannes Bacher übernimmt ab sofort das Amt des stellvertretenden GOs. Nicht mehr zur Wahl hat sich Markus Feißt gestellt, der sich nach 10 Jahren in verschiedenen Ämtern aus dem Gruppenvorstand zurückgezogen hat.

Mobirise

Neue Schiedsrichter bei FR1

Vor Beginn der Rückrunde dürfen wir wieder neue Gesichter in der Gruppe Freiburg 1 begrüßen. Von dem erfolgreichen Neulingskurs der Schiedsrichtervereinigung kommen 8 Anwärter in unsere Gruppe. Außerdem begrüßen wir Jonas Rapp, der aufgrund seines Studiums den Weg nach Freiburg gefunden hat. Allen viel Spaß und Erfolg im Bezirk Freiburg.

Mobirise

Freiburg 1 hat erneut Nachwuchs......

am 3.2.2018 wurde unser Kamerad Ali Nassereddine zum 2.mal Vater. Um 19.17 Uhr erblickte der 3450 Gramm schwere Sami das Licht des Lebens. Die Gruppe Freiburg 1 freut sich mit Ali und wünscht den Eltern viel Spaß.................
Nachwuchs 2018

Mobirise

Weihnachtsfeier der Gruppe FR1

Ein volles Haus, gutes Essen und die launige Ansprache unseres Weihnachtsmanns waren bei der Weihnachtsfeier der Gruppe Mitte Dezember geboten. Traditionell trafen wir uns im alten Clubheim von Blau Weiß Wiehre. Zu den Highlights des Abends gehörte, wie immer, die Rede des Weihnachtsmanns, der einige Gruppenmitglieder mit Geschenken bedachte. Sicherlich gelungen war aber auch das Pub-Quiz. Danke an alle, die mitgeholfen haben den gelungenen Abend durchzuführen. [Weitere Bilder von der Feier]

Mobirise

Sieger beim Regelquiz!

Nach 3-jähriger Durststrecke als jeweils 2. Sieger konnte sich Freiburg 1 in diesem Jahr wieder mal die Pokaltrophäe sichern. In einem spannenden Turnier, in dem sich Freiburg 1 und 2 sich an der Spitze abwechselten, konnten sich unsere Kameraden Bacher, Pelka, Malko und Drehmann am Ende verdient durchsetzen. Damit bleibt der Pott für vorerst 12 Monate bei unserer Gruppe.

Mobirise

Neue Gesichter in der Gruppe Freiburg 1

Von dem insgesamt gut besuchten Anwärterlehrgang im September kann die Gruppe Freiburg 1 ganze 10 neue Schiedsrichter in der Gruppe begrüßen. Die neuen Kameraden sind bereits, mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Paten, bei ihren ersten Einsätzen unterwegs. Wir wünschen ihnen viel Erfolg und Spaß bei ihrem neuen Hobby. Genauso bedanken wir uns bei den erfahrenen Schiedsrichtern die bei so einer großen Zahl an neuen Schiedsrichtern für die Betreuung zur Verfügung stehen.

Mobirise

Veränderungen bei Freiburg 1 in der Sommerpause

Für die neue Spielrunde, die gerade so richtig angelaufen ist, gibt es in der Gruppe Freiburg 1 wieder einige Veränderungen. Ganz besonders freut es uns, dass Martin Wilke den Sprung in die Landesliga geschafft hat. Damit gelang ihm im zweiten Jahr in Folge der Aufstieg. Im Perspektivkader dürfen sich ab sofort Nicolas Bürger und Lukas Lipp beweisen. Den drei Kameraden wünschen wir viel Spaß und Erfolg bei den neuen Herausforderungen. Seinen Platz in der Landesliga freiwillig aufgegeben hat unser langjähriger Ligaschiedsrichter Max Rauwolf. Begrüßen in der Gruppe dürfen wir Mirjam Wehnert. Sie wechselt aus dem Bezirk Offenburg nach Freiburg und wird hier auch im Lehrstab tätig sein. Willkommen bei Freiburg 1.
Bilder von der JHV

Mobirise

Fototermin mit unserem Sponsor

Die Sommerpause konnten wir nutzen, um uns nochmals bei der Firma Heiko Riegger Dachdeckermeisterbetrieb für die Unterstützung bei unseren Poloshirts zu bedanken. Nach einem netten Frühstück am Samstagmorgen, war es Zeit für ein Foto in unseren Gruppenshirts.
www.dachdecker-riegger.de

Mobirise

Neue Schiedsrichter für die Gruppe FR1

Gleich 10 neue Schiedsrichter darf die Gruppe FR 1 vom Lehrgang im Februar in ihren Reihen begrüßen. Erfolgreich absolviert haben diesen: Abdishakur Adow, Alexander Baumgartner, Ruben Jäger, Florian Koch, David Köpfer, Julian Pfitzer, Mats Raffelhüschen, Matej Sladojevic, Marvin Wagner und Julian Winterhalder. Wir wünschen allen einen guten Start und viel Spaß bei ihrem neuen Hobby.

Mobirise

Gut verkaufen in Saig……

konnte sich wieder mal die Abordnung von Freiburg 1 beim jährlichen Regelquiz in Saig. Nach dem regulären Quiz standen sich unsere Gruppe und der Norden Punktgleich gegenüber. Nach einer zweimaligen Stichfrage konnte sich die Gruppe Nord verdient durchsetzen und holte sich den ersten Platz beim Turnier. Dennoch zeigten unsere Schiedsrichter eine sehr gute Leistung und kann auch mit dem Erreichen des zweiten Platzes durchaus zufrieden sein. Wie immer wurde die Kameradschaft bis in die frühen Morgenstunden feuchtfröhlich gepflegt. [Bilder]